Museum Schoonhoven

Vom 2. Juli 2004 bis 21. November 2004 fand im 'Goud-, Zilver-en Klokkenmuseum Schonnhoven' (Gold-, Silber- und Uhrenmuseum) eine spezielle Comtoise Uhren Ausstellung unter dem Titel 'Met Franse Slag' (mit französischem Schlag) statt. Der Besuch dieser Ausstellung von ca. 80 Uhren war ein absolutes MUSS für jeden Sammler und Liebhaber von Comtoise Uhren, da diese Zusammensetzung der edelsten Comtoise Uhren einmalig sein dürfte. Die Creme de la Creme von Comtoise Uhren wurde aus verschiedenen Ländern zusammengetragen.Auch aus unserem Comtoise Uhren Museum waren einige Leihgaben in dieser Ausstellung. Mehr als 10.000 Besucher haben diese eindrucksvolle Ausstellung besucht.

Ein Sonderheft mit Fotos eines Teils der ausgestellten Uhren und Textbeiträgen zu Comtoise Uhren stand zur Verfügung. Diese Broschüre können Sie bei uns im Comtoise Uhren Museum Düsseldorf noch erwerben.

Die offizielle Eröffnung fand am 1.Juli in Anwesenheit von Ton Bollen, dem Autor des 1974 erschienenen Buches über Comtoise Uhren im Rahmen eines Empfangs geladener Gäste statt.

 

Bernd Deckert - Antike Uhren / Comtoise Uhren Museum - Düsseldorf | deckert@comtoise.de